Header image
Die Methode


Zunächst schildert der Auftraggeber dem Aufsteller sein Anliegen in einem kurzen Vorgespräch. Dann sucht der Auftraggeber aus der Gruppe StellvertreterInnen für sein System und stellt diese intuitiv in den Raum. Zwischen den aufgestellten Personen bildet sich jetzt ein „Wissendes Feld“, in dem Beziehungen, bisher nicht erkannte Verbindungen und Verstrickungen sichtbar werden. Die Strukturen des jeweiligen Systems werden so lebendig und anschaulich. Anders als in Aufstellungen im therapeutischen Bereich geht es hier um die Erforschung von Umgestaltungsmöglichkeiten. So können z.B. Versuche gemacht werden, was passiert, wenn diese oder jene Entwicklungsmöglichkeit einer Figur weiter verfolgt wird oder wie sich bestimmte Konflikte verstärken lassen.

weiter ->

Drehbuchaufstellung Berlin: Réka Kincses & Nicolai Albrecht - tel +49 (0)30.616 21 439 - info(at)drehbuchaufstellung-berlin.de - design: edelbytes - owen & wehrmann